Stadtviertel Monti

Herz der Hauptstadt

Was ist zu sehen in Rom - Santa Maria Maggiore - Hotel Raffaello Rom 3 Sterne

Das Hotel Raffaello liegt im römischen Stadtviertel Monti, dem ältesten Viertel der Stadt, das heute ein Stadtteil voller Faszination und malerischer Details ist. Der Name „Monti“ leitet sich von der Tatsache ab, das es ursprünglich auch die Hügel Esquilino, Viminale, einen Teil des Quirinale und des Celio umfasste.

Heute kann man im Monti Reste aus den verschiedensten Epochen finden: Altes Rom, Mittelalter, Barock und Renaissance. Die ansteigenden engen Gassen, die von schönen alten, von der Vergangenheit erzählenden Bauten gesäumt sind, bezaubern mit Ateliers und Handwerksläden, Nachtbars und lebendigen Cafés.

Während sich im oberen Teil des Stadtviertels wundervolle Adelshäuser erhoben, wurde der untere Teil „Suburra“ („bewohntes Gebiet unter der Stadt“) genannt und war im Alten Rom stark bevölkert. Noch heute ist es ein extrem vibrierendes Viertel voller Leben. Außerdem ist man hier ganz in der Nähe von einigen der schönsten Baudenkmäler von Rom wie dem Kolosseum, den Kaiserforen, dem Domus Aurea und der Basilica di Santa Maria Maggiore.

Das äußerst malerische und reizvolle Flair hat dazu geführt, dass das Viertel Monti von einigen als zweites Trastevere angesehen wird.

Wegen seiner Lage ist das Viertel Monti perfekt, wenn Sie Rom zu Fuß erobern möchten. Und genau deshalb ist das Hotel Raffaello, das sich direkt im Herzen dieses Viertels befindet, ein privilegiertes Ziel in der Innenstadt von Rom für alle, die es lieben, die Stadt bei langen Spaziergängen zu erkunden und die besondere Atmosphäre in vollen Zügen zu genießen.

Buchen Sie jetzt

Direkt bei uns buchen und sparen

Geben Sie die Daten Ihres Aufenthaltes ein